Iberoromanische Sprachgeschichte II

(9 Einträge)

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 1. und 2. Stunde

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 1. und 2. Stunde
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 26. April 2018
Creator: Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-04-26
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Sprachkontakt, Migration, Dixons punctuated equilibrium model, Interkulturelle Kommunikation, Iberische Halbinsel, Vulgärlatein, Substrat, Superstrat,
Identifier: UT_20180426_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 3. und 4. Stunde

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 3. und 4. Stunde
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 03. Mai 2018
Creator: Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-05-03
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Convivencia, Reconquista, Annus mirabilis, Überseeischen Expansion, Eroberung Amerikas, Sklavenhandel, Welthandel, Imperialismus,
Identifier: UT_20180503_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 5. und 6. Stunde

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 5. und 6. Stunde
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 17. Mai 2018
Creator: Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-05-17
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Interkulturelle Kommunikation, Lateinamerika, Asien, 15. Jh., Indigene Kulturen, Waldlandindianer, Guaraní,
Identifier: UT_20180517_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 7. und 8. Stunde

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 7. und 8. Stunde
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 07. Juni 2018
Creator: Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-06-07
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Waldlandindianer, Maya, Azteken, Inka, Quechua,
Identifier: UT_20180607_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 9. und 10. Stunde (Gastvortrag Otto Zwartjes)

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 9. und 10. Stunde (Gastvortrag Otto Zwartjes)
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 14. Juni 2018
Creator: Otto Zwartjes (author), Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-06-14
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Missionarslinguistik, Aquilino Sánchez Pérez, Colegio de Tlatelolco, Antonio de Nebrija, partes orationis,
Identifier: UT_20180614_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 11. und 12. Stunde

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 11. und 12. Stunde
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 21. Juni 2018
Creator: Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-06-21
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Interkulturelle Kommunikation, Amerika, Asien, Hybride Sprachstrukturen, Migration, Sprachkontakt, Kontaktinduzierter Sprachwandel, Code-Switching, Code-Switching Spanisch-Guaraní in Paraguay, Modell von Auer, Mischsprachen, Media Lengua,
Identifier: UT_20180621_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 13. und 14. Stunde

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 13. und 14. Stunde
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 28. Juni 2018
Creator: Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-06-28
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Chabacano, Papia Kristang, Andalucismo-Theorie, Spanische Varietäten, Amerikanisches Spanisch, Andalucismo-Hypothese,
Identifier: UT_20180628_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 15. und 16. Stunde

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 15. und 16. Stunde
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 12. Juli 2018
Creator: Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-07-12
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, andalucismo-Hypothese, español atlántico, Spanien, diatopische Variation, Kanarische Inseln, Argentinien, feísmo, diasystematische Variation, Sprachbewusstsein, Standardisierungsprozesse, Normalisierung des Kastilischen, Grammatikschreibung, Einar Haugen,
Identifier: UT_20180712_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.

Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 17. und 18. Stunde

preview Play
Title: Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 17. und 18. Stunde
Description: Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 19. Juli 2018
Creator: Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher: ZDV Universität Tübingen
Date Created: 2018-07-19
Subjects: Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Real Academia de la Lengua Española, Kodifizierung, La Real Academia Española, Implementierung des Spanischen, Institutionalisierung des Spanischen, amerikanische Sprachakademien, ASALE, RAE, Spanisch als Weltsprache,
Identifier: UT_20180719_001_iberosprach2_...
Rights: Rechtshinweise
Abstracts: Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.