Vorlesung Morphologie der romanischen Sprachen, 21. und 22. Stunde

Description Vorlesung im WiSe 2016-2017; Freitag, 03. Februar 2017
Creator Sarah Dessi Schmid (author)
Contributor ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher ZDV Universität Tübingen
Creation Date 2017-02-03
Subjects Romanistik, Vorlesung, Morphologie, romanische Sprachen, Derivation, Flexion, Wörter in der Diachronie, Lexikon-Grammatik-Kontinuum, Grammatikalisierung, Tempusmarker, romanisches Perfekt, synthetisches Futur
Rights Rechtshinweise

Timecodes

00:00:00 Morphologie der romanischen Sprachen (Inhaltsüberblick)
00:01:19 Derivation vs. Flexion: Abgrenzungsprobleme (Wiederholung)
00:05:24 Derivation vs. Flexion, Abgrenzungsprobleme: Eigenschaften und Unterscheidungskriterien F/D (Wiederholung)
00:24:22 F/D, Eigenschaften und Unterscheidungskriterien: abstrakte vs. konkrete Bedeutung
00:25:33 F/D, Eigenschaften und Unterscheidungskriterien: Kompositionalität vs. nicht-Kompositionalität der Bedeutung
00:28:24 F/D, Eigenschaften und Unterscheidungskriterien: peripherische vs. nicht-peripherische Position zu der Basis
00:29:58 F/D, Eigenschaften und Unterscheidungskriterien: begrenzte Allomorphie vs. starke Allomorphie der Basis
00:30:36 F/D, Eigenschaften und Unterscheidungskriterien: Beibehaltung vs. Änderung der lexikalischen Kategorie
00:30:53 F/D, Eigenschaften und Unterscheidungskriterien: Möglichkeit des kumulativen Ausdrucks vs. Unmöglichkeit
00:35:21 F/D, Eigenschaften und Unterscheidungskriterien: Unmöglichkeit der Iteration der Bedeutung vs. Möglichkeit
00:37:41 F/D, Eigenschaften und Unterscheidungskriterien: welcher Ansatz?
00:40:55 Wörter in der Diachronie, das Lexikon-Grammatik-Kontinuum und die Grammatikalisierung
00:42:33 Morpheme, Typen (Wiederholung)
00:45:05 Morpheme: lexikalische - grammatikalische (Wiederholung)
00:49:21 Wörter in der Diachronie: Lexikon-Grammatik-Kontinuum und Grammatikalisierung
01:09:37 Wörter in der Diachronie, Fallbeispiele: Tempusmarker (das romanische Perfekt)
01:15:12 Wörter in der Diachronie, Fallbeispiele: Adverbien(suffix) ((-)mente)
01:18:13 Wörter in der Diachronie, Fallbeispiele: synthetisches Futur