Vorlesung Iberoromanische Sprachgeschichte II: Von der frühen Neuzeit bis heute, 7. und 8. Stunde

Description Vorlesung im SoSe 2018; Donnerstag, 07. Juni 2018
Creator Hans-Jörg Döhla (author)
Contributor ZDV Universität Tübingen (producer)
Publisher ZDV Universität Tübingen
Creation Date 2018-06-07
Subjects Romanistik, Vorlesung, Iberoromanische Sprachgeschichte, Waldlandindianer, Maya, Azteken, Inka, Quechua, Aymara
Rights Rechtshinweise
Abstract Die Vorlesung behandelt die Geschichte des Spanischen von 1492 bis heute. Neben historischen Eckdaten werden die Debatten der Sprachgelehrten bezüglich der Normierung und der Einheit des Spanischen sowie der Einfluss der Real Academia Española auf den Standardisierungsprozess des Spanischen vorgestellt. Aktuelle sprachpolitische Tendenzen werden auch diskutiert. Ebenso werden die einzelnen Theorien zur Entstehung der lateinamerikanischen Varietäten behandelt. Darüber hinaus werden weitere Einzelthemen wie z.B. Missionarslinguistik, Sprachkontakt in Lateinamerika und Spanien, Spanisch in den USA und spanische Kreolsprachen angefügt.