Diese Anwendung erfordert Java-Skript.

Bitte aktivieren Sie Java-Script in den Browser-Einstellungen.
Vorlesung Der Hundertjährige Krieg, 3. und 4. Stunde
Widder, Ellen (2011)
clipboard
mla
clipboard
Widder E. "Vorlesung Der Hundertjährige Krieg, 3. und 4. Stunde.", timms video, Universität Tübingen (2011): https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20110428_001_krieg_0001. Accessed 01 Oct 2020.
apa
clipboard
Widder, E. (2011). Vorlesung Der Hundertjährige Krieg, 3. und 4. Stunde. timms video: Universität Tübingen. Retrieved October 01, 2020 from the World Wide Web https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20110428_001_krieg_0001
harvard
clipboard
Widder, E. (2011). Vorlesung Der Hundertjährige Krieg, 3. und 4. Stunde [Online video]. 28 April. Available at: https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20110428_001_krieg_0001 (Accessed: 1 October 2020).
file download bibtex   endnote
Information
title: Vorlesung Der Hundertjährige Krieg, 3. und 4. Stunde
alt. title: Vorlesung Der Hundertjährige Krieg - Kriegsanlass und Ursachen
creator: Widder, Ellen (author)
subjects: Historisches Seminar, Geschichte, Hundertjähriger Krieg, Vorlesung, Kriegsanlass, Kriegsursachen, England, Frankreich, Herzog Wilhelm, Heinrich Plantagenet, König Philipp II. Auguste, König Ludwig IX., König Heinrich III., Sainte-Chapelle, Krönungsordo, Westminster-Abbey, Vertrag von Paris, Edward II., Isabella, Karl IV., Philipp VI. von Valois, Edward III., Kapetinger
description: Vorlesung im SoSe 2011; Donnerstag, 28. April 2011
abstract: Krieg ist ein Thema, das in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten in Deutschland eine unerwartete Aktualität erhalten hat. In dieser Vorlesung soll es um eine große militärische Auseinandersetzung des Spätmittelalters gehen, die von der Geschichtswissenschaft als 'Hundertjähriger Krieg' bezeichnet wird. Ursprünglich veranlasst durch einen dynastischen Erbfolgestreit zwischen Frankreich und England, zeigten sich in dieser Auseinandersetzung tieferliegende strukturelle Probleme und Wandlungsprozesse in zwei 'fortschrittlichen' Königreichen des Spätmittelalters. Nicht nur den militärischen Großereignissen soll daher in dieser Vorlesung Beachtung geschenkt, sondern ebenso nach Voraussetzungen, Wandlungsprozessen und Ergebnissen dieser Auseinandersetzung in Verfassung, Gesellschaft und Wirtschaft gefragt werden.
publisher: ZDV Universität Tübingen
contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
creation date: 2011-04-28
dc type: image
localtype: video
identifier: UT_20110428_001_krieg_0001
language: ger
rights: Url: https://timmsstatic.uni-tuebingen.de/jtimms/TimmsDisclaimer.html?637371127471806373