Diese Anwendung erfordert Java-Skript.

Bitte aktivieren Sie Java-Script in den Browser-Einstellungen.
Vorlesung Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 6. Stunde
Neus, Werner; Uhl, Kristina (2020)
clipboard
mla
clipboard
Neus W., et al. "Vorlesung Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 6. Stunde.", timms video, Universität Tübingen (2020): https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20201120_002_ws2021bwl_0001. Accessed 30 Nov 2020.
apa
clipboard
Neus, W. & Uhl, K. (2020). Vorlesung Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 6. Stunde. timms video: Universität Tübingen. Retrieved November 30, 2020 from the World Wide Web https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20201120_002_ws2021bwl_0001
harvard
clipboard
Neus, W. and Uhl, K. (2020). Vorlesung Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 6. Stunde [Online video]. 20 November. Available at: https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20201120_002_ws2021bwl_0001 (Accessed: 30 November 2020).
file download bibtex   endnote
Information
title: Vorlesung Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, 6. Stunde
alt. title:
creators: Neus, Werner (author), Uhl, Kristina (author)
subjects: Wirtschaftswissenschaft, Einführung, Betriebswirtschaftslehre, Vorlesung
description: Vorlesung im WiSe 2020-2021; Freitag, 20. November 2020
abstract: Das Modul vermittelt einen Überblick über den Gegenstand der Betriebswirtschaftslehre und gibt einen Einblick in die Grundzüge der Entscheidungstheorie und der Theorie nicht-kooperativer Spiele. Unter ausdrücklicher Einbeziehung von Marktunvollkommenheiten wird der Frage nachgegangen, warum es Unternehmen gibt und wie diese geleitet werden sollen. Dabei werden gleichermaßen institutionelle Gegebenheiten wie Rechtsformen von Unternehmen wie betriebswirtschaftliche Gestaltungsprobleme wie die Leitungsorganisation einbezogen. Schließlich wird der Frage nach der angemessenen Zielsetzung für das Unternehmenshandeln nachgegangen. Lernziele: Die Studierenden sind in der Lage, die analytischen Intsrumente für wirtschaftliche Entscheidungen anzuwenden. Sie können die Bedeutung von Marktunvollkommenheiten für die Erklärung des Phänomens "Unternehmen" identifizieren und erklären. Nach Absolvieren des Moduls kennen die Studierenden die wichtigsten Rechtsformen von Unternehmen und deren empirische Bedeutung. Sie sind in der Lage, verschiedene Unternehmensziele kritisch zu beurteilen.
publisher: ZDV Universität Tübingen
contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
creation date: 2020-11-20
dc type: image
localtype: video
identifier: UT_20201120_002_ws2021bwl_0001
language: ger
rights: Url: https://timmsstatic.uni-tuebingen.de/jtimms/TimmsDisclaimer.html?637423598532176203