Diese Anwendung erfordert Java-Skript.

Bitte aktivieren Sie Java-Script in den Browser-Einstellungen.
OP-Demonstration "transabdominale präperitoneale Plastik der Leistenhernie" mit selbstentwickeltem Trainingsphantom
Kunert, Wolfgang (2024)
clipboard
mla
clipboard
Kunert W. "OP-Demonstration "transabdominale präperitoneale Plastik der Leistenhernie" mit selbstentwickeltem Trainingsphantom.", timms video, Universität Tübingen (2024): https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20240201_001_trainingleistenhernie_0001. Accessed 21 Jul 2024.
apa
clipboard
Kunert, W. (2024). OP-Demonstration "transabdominale präperitoneale Plastik der Leistenhernie" mit selbstentwickeltem Trainingsphantom. timms video: Universität Tübingen. Retrieved July 21, 2024 from the World Wide Web https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20240201_001_trainingleistenhernie_0001
harvard
clipboard
Kunert, W. (2024). OP-Demonstration "transabdominale präperitoneale Plastik der Leistenhernie" mit selbstentwickeltem Trainingsphantom [Online video]. 1 February. Available at: https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20240201_001_trainingleistenhernie_0001 (Accessed: 21 July 2024).
file download bibtex   endnote
Information
title: OP-Demonstration "transabdominale präperitoneale Plastik der Leistenhernie" mit selbstentwickeltem Trainingsphantom
alt. title:
creator: Kunert, Wolfgang (author)
subjects: Medizin, Medizintechnik, Praktikum, OP-Demonstration, transabdominale präperitoneale Plastik der Leistenhernie, Trainingsphantom
description: Praktikum im WiSe 2023-2024; Dienstag, 01. Februar 2024
abstract: Nach wie vor gibt es kein praxistaugliches Trainingsmodell für die minimalinvasive Versorgung des Leistenbruchs. Training an anatomischen Präparaten, schlachtfrischen Organen oder gar am lebenden Tier sind nur gegrenzt realistisch, schlecht reproduzierbar und sehr aufwändig. "Bezahlbaren" rechnerbasierten Simulationssystemen fehlen das echte Instrumentarium und das haptische Gefühl. Zwar gibt es Trainingsboxen zum Üben von fundamentalen Grundfertigkeiten laparoskopischer Operationen wie Kameraführung, Positionieren, Greifen, Schneiden, Nähen und Knoten, aber das Training ganzer chirurgischer Operationen können diese nicht leisten. Im Rahmen eines Praktikums "laparoskopische Endoskopie" hatten Studierende des Bachelor-Studiengangs Medizintechnik den Auftrag, ein Trainingsmodul für die transabdominale präperitoneale Plastik der Leistenhernie zu entwickeln, das in den vorgegebenen "Tübinger Trainer" passt. Dann sollten sie im Chirurgischen Trainingszentrum Tübingen mit echten Instrumenten und Geräten anhand ihres selbstentwickelten Trainingsmoduls die Operation simulieren. Das auf dem Timms-Server aufrufbare Video haben die Studierenden selbst gedreht. Wie realistisch das Trainieren der minimalinvasiven Versorgung des Leistenbruchs in einem von Bachelor-Studierenden entwickelten Trainingsmoduls aussieht, zeigen diese mit ihrem Video, das sie mit echten Instrumenten im Chirurgischen Trainingszentrum Tübingen gedreht haben.
publisher: ZDV Universität Tübingen
contributor: Praktikanten Medizintechnik K4 (producer)
creation date: 2024-02-01
dc type: image
localtype: video
identifier: UT_20240201_001_trainingleistenhernie_0001
language: ger
rights: Url: https://timmsstatic.uni-tuebingen.de/jtimms/TimmsDisclaimer.html?638571605449880215