Diese Anwendung erfordert Java-Skript.

Bitte aktivieren Sie Java-Script in den Browser-Einstellungen.
Ringvorlesung Sprache verstehen - Texte verstehen, 19. und 20. Stunde
Zirker, Angelika; Cress, Ulrike (2019)
clipboard
mla
clipboard
Zirker A., et al. "Ringvorlesung Sprache verstehen - Texte verstehen, 19. und 20. Stunde.", timms video, Universität Tübingen (2019): https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20190717_001_verstehen_0001. Accessed 18 Aug 2019.
apa
clipboard
Zirker, A. & Cress, U. (2019). Ringvorlesung Sprache verstehen - Texte verstehen, 19. und 20. Stunde. timms video: Universität Tübingen. Retrieved August 18, 2019 from the World Wide Web https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20190717_001_verstehen_0001
harvard
clipboard
Zirker, A. and Cress, U. (2019). Ringvorlesung Sprache verstehen - Texte verstehen, 19. und 20. Stunde [Online video]. 17 July. Available at: https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20190717_001_verstehen_0001 (Accessed: 18 August 2019).
file download bibtex   endnote
Information
title: Ringvorlesung Sprache verstehen - Texte verstehen, 19. und 20. Stunde
alt. title: Lecture Sprache verstehen - Texte verstehen, 19. and 20. Lecture
creators: Zirker, Angelika (author), Cress, Ulrike (author)
subjects: Linguistik, Computerlinguistik, Literaturwissenschaft, Psychologie, Rhetorik, Sprache verstehen, Texte verstehen, Lecture, Vorlesung, Verstehen, kollaborativer Prozess, Wikipedia, Wissenssysteme, Boundary Spanner
description: Vorlesung im SoSe 2019; Mittwoch, 17. Juli 2019
abstract: Was passiert eigentlich, wenn wir Sprache verstehen? Wie verstehen wir überhaupt Sprache bzw. warum verstehen wir manchmal nicht? Gibt es Unterschiede zwischen dem Verstehen von Sprache und dem Verstehen von Texten (d.h. über Satzgrenzen hinaus)? Was ist das Wesen des Verstehens von Literatur? In dieser interdisziplinären Ringvorlesung unter Beteiligung der Fächer Linguistik und Computerlinguistik, Literaturwissenschaft, Psychologie und Rhetorik wollen wir diesen Fragen auf den Grund gehen und einige (tentative) Antworten aus den Perspektiven unterschiedlicher Disziplinen, aber auch auf Grundlage ihrer Kooperation geben. Die Vorlesung findet jeweils abwechselnd in Stuttgart und Tübingen statt und wird an den jeweils anderen Standort live übertragen.
publisher: ZDV Universität Tübingen
contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
creation date: 2019-07-17
dc type: image
localtype: video
identifier: UT_20190717_001_verstehen_0001
language: ger
rights: Url: https://timmsstatic.uni-tuebingen.de/jtimms/TimmsDisclaimer.html?637017449675860943