Diese Anwendung erfordert Java-Skript.

Bitte aktivieren Sie Java-Script in den Browser-Einstellungen.
Sustainability Lecture mit Cornelia Füllkrug-Weitzel
Potthast, Thomas; Füllkrug-Weitzel, Cornelia (2020)
clipboard
mla
clipboard
Potthast T., et al. "Sustainability Lecture mit Cornelia Füllkrug-Weitzel.", timms video, Universität Tübingen (2020): https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20201126_001_nachhalttag_0002. Accessed 17 Jun 2021.
apa
clipboard
Potthast, T. & Füllkrug-Weitzel, C. (2020). Sustainability Lecture mit Cornelia Füllkrug-Weitzel. timms video: Universität Tübingen. Retrieved June 17, 2021 from the World Wide Web https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20201126_001_nachhalttag_0002
harvard
clipboard
Potthast, T. and Füllkrug-Weitzel, C. (2020). Sustainability Lecture mit Cornelia Füllkrug-Weitzel [Online video]. 26 November. Available at: https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20201126_001_nachhalttag_0002 (Accessed: 17 June 2021).
file download bibtex   endnote
Information
title: Sustainability Lecture mit Cornelia Füllkrug-Weitzel
alt. title:
creators: Potthast, Thomas (author), Füllkrug-Weitzel, Cornelia (author)
subjects: Universität, Tübingen, Cornelia Füllkrug-Weitzel, Sustainability Lecture, Brot für die Welt Waste, Nachhaltige Entwicklung, Globalisierung, Zeiten von Corona
description: Veranstaltung im WiSe 2020-2021; Donnerstag, 26. November 2020
abstract: Nachhaltige Entwicklung unter Druck: Wie gestalten wir Globalisierung in Zeiten von Corona? In der durch eine globale Pandemie verursachten weltweiten Krise zeigen sich die offensichtlichen Sollbruchstellen der überhitzten Globalisierung. Sie treffen zuerst und unmittelbar die Schwächsten in den global ausdifferenzierten Lieferketten: Die Näherin in Bangladesh, den Kaffeebauern in Guatemala, den Tagelöhner im Tschad. Corona ist damit nicht nur eine Gefahr für die Gesundheit vieler Menschen, sondern auch Krisenverstärker besonders dort, wo Armut, die Folgen des Klimawandels und Verteilungskonflikte bereits an der Tagesordnung sind. Gleichzeitig ist schon seit einigen Jahren eine Erosion des demokratischen Modells und eine Rückkehr des autoritären Nationalismus in vielen Teilen der Welt zu beobachten. Von der vielbeschworenen Weltgemeinschaft ist nicht mehr viel sichtbar. Das war vor fünf Jahren noch anders, als von den Vereinten Nationen das Paris-Abkommen, die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung und in Addis Abeba ein Finanzierungsmechanismus für die globalen Herausforderungen beschlossen wurden. Wie gestalten wir nun Globalisierung in Zeiten von Corona, um die negativen Folgen der Pandemie abzufedern? Wie kann eine sozial-ökologische Transformation die Globalisierung krisenfester machen? Und welche Art von Nachhaltigkeit brauchen wir dafür? Prof. Dr. h. c. Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt und der Diakonie Katastrophenhilfe, wird bei der Sustainability Lecture über die Auswirkungen der Corona-Pandemie weltweit sprechen und über den Stand der globalen Umsetzung der Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (SDG), die vor fünf Jahren mit so viel Hoffnung für die Entwicklung zu einer nachhaltigen, sozial gerechten Welt verabschiedet worden waren.
publisher: ZDV Universität Tübingen
contributor: Kompetenzzentrum für Nachhaltige Entwicklung am IZEW (producer)
creation date: 2020-11-26
dc type: image
localtype: video
identifier: UT_20201126_001_nachhalttag_0002
language: ger
rights: Url: https://timmsstatic.uni-tuebingen.de/jtimms/TimmsDisclaimer.html?637594883215952717