Diese Anwendung erfordert Java-Skript.

Bitte aktivieren Sie Java-Script in den Browser-Einstellungen.
Vorlesung Empirische Bildungs- und Sozialforschung - Qualitative Datenanalyse, 13. und 14. Stunde
Schmidt-Hertha, Bernhard (2015)
clipboard
mla
clipboard
Schmidt-Hertha B. "Vorlesung Empirische Bildungs- und Sozialforschung - Qualitative Datenanalyse, 13. und 14. Stunde.", timms video, Universität Tübingen (2015): https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20150618_001_ebisoz_0001. Accessed 22 Jun 2024.
apa
clipboard
Schmidt-Hertha, B. (2015). Vorlesung Empirische Bildungs- und Sozialforschung - Qualitative Datenanalyse, 13. und 14. Stunde. timms video: Universität Tübingen. Retrieved June 22, 2024 from the World Wide Web https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20150618_001_ebisoz_0001
harvard
clipboard
Schmidt-Hertha, B. (2015). Vorlesung Empirische Bildungs- und Sozialforschung - Qualitative Datenanalyse, 13. und 14. Stunde [Online video]. 18 June. Available at: https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20150618_001_ebisoz_0001 (Accessed: 22 June 2024).
file download bibtex   endnote
Information
title: Vorlesung Empirische Bildungs- und Sozialforschung - Qualitative Datenanalyse, 13. und 14. Stunde
alt. title: Empirische Bildungs- und Sozialforschung: Qualitative Datenanalyse
creator: Schmidt-Hertha, Bernhard (author)
subjects: Erziehungswissenschaft, Vorlesung, Empirische Bildungsforschung, Empirische Sozialforschung, Qualitative Datenanalyse, Dokumentarische Methode, Sinnebenen, Formulierende Interpretation, Reflektierende Interpretation, Typenbildung
description: Vorlesung im SoSe 2015; Donnerstag, 18. Juni 2015
abstract: In der Vorlesung wird in die wissenschaftstheoretischen Grundlagen qualitativer Forschung eingeführt und darauf aufbauend werden grundlegend die Ziele, Möglichkeiten und Grenzen sowie das Grundverständnis einer qualitativen Methodologie erarbeitet. Anknüpfend an einen groben Überblick über qualitative Erhebungsverfahren und eine Einführung in die Aufbereitung qualitativer Daten stehen vor allem qualitative Auswertungsverfahren im Mittelpunkt. In einzelnen Sitzungen wird auf die Grundlagen der qualitativen Inhaltsanalyse, der rekonstruktiven Sozialforschung sowie der Grounded Theory eingegangen. Abschließend werden Güterkriterien qualitativer Forschung vor dem Hintergrund der unterschiedlichen Auswertungsparadigmen reflektiert.
publisher: ZDV Universität Tübingen
contributor: ZDV Universität Tübingen (producer)
creation date: 2015-06-18
dc type: image
localtype: video
identifier: UT_20150618_001_ebisoz_0001
language: ger
rights: Url: https://timmsstatic.uni-tuebingen.de/jtimms/TimmsDisclaimer.html?638546807246547664