Diese Anwendung erfordert Java-Skript.

Bitte aktivieren Sie Java-Script in den Browser-Einstellungen.
Symmetrie in Wissenschaft und Kunst I - Kunst als Kampf um Symmetrie und gegen die Symmetrie
Wertheimer, Jürgen (2001)
clipboard
mla
clipboard
Wertheimer J. "Symmetrie in Wissenschaft und Kunst I - Kunst als Kampf um Symmetrie und gegen die Symmetrie.", timms video, Universität Tübingen (2001): https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20011105_001_symmetrie_0001. Accessed 23 Sep 2020.
apa
clipboard
Wertheimer, J. (2001). Symmetrie in Wissenschaft und Kunst I - Kunst als Kampf um Symmetrie und gegen die Symmetrie. timms video: Universität Tübingen. Retrieved September 23, 2020 from the World Wide Web https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20011105_001_symmetrie_0001
harvard
clipboard
Wertheimer, J. (2001). Symmetrie in Wissenschaft und Kunst I - Kunst als Kampf um Symmetrie und gegen die Symmetrie [Online video]. 5 November. Available at: https://timms.uni-tuebingen.de:443/tp/UT_20011105_001_symmetrie_0001 (Accessed: 23 September 2020).
file download bibtex   endnote
Information
title: Symmetrie in Wissenschaft und Kunst I - Kunst als Kampf um Symmetrie und gegen die Symmetrie
alt. title: Fearful Symmetry - Kunst als Kampf um Symmetrie und gegen die Symmetrie
creator: Wertheimer, Jürgen (author)
subjects: Studium Generale, Symmetrie, Geometrie, Wissenschaft, Kunst, Fearful Symmetry, The Tyger, Blake, William, Modezeitschrift, Ordnung, Proportion, Hepburn, Audrey, da Vinci, Leonardo, Dogenpalast, Louvre, Bibel, Goethe, Rühmkorf, Gartenarchitektur, Rokoko-Rocaille, Jugendstil, Nietzsche, Wagner, Asymmetrie, Axialsymmetrie, Natursymmetrie, Aufklärung, Deutsches Seminar, Wertheimer, Jürgen
description: Studium Generale Vorlesung, Montag, 5.11.2001, im Wintersemester 2001-2002
abstract: In meinem Vortrag "Fearful Symmetry" - Kunst als Kampf um Symmetrie und gegen die Symmetrie, will ich versuchen darzustellen, inwieweit Symmetrie und Asymmetrie - als ästhetische aber auch als ethische und sogar intellektuelle Kategorien - eine zentrale Rolle in der künstlerischen Theorie und Praxis spielen. Die Beispiele werden sowohl den Bereichen der bildenden Kunst wie auch denen der Literatur entnommen. Eine These: Wir sind symmetriesüchtige Wesen, besonders dann, wenn wir dominieren oder Sicherheit gewinnen wollen.
publisher: ZDV Universität Tübingen
contributors: Zentrum für Datenverarbeitung Universität Tübingen (producer), Häfelinger, Günter (organizer)
creation date: 2001-11-05
dc type: image
localtype: video
identifier: UT_20011105_001_symmetrie_0001
language: ger
rights: Url: https://timmsstatic.uni-tuebingen.de/jtimms/TimmsDisclaimer.html?637364831052300193